Nester Zahntechnik
Zahnarzt
Patient
Suche
  
Straumann
Friadent
        
Implantate Galvanotechnik Zahnersatz Totalprothetik Reparaturen Sonstiges
home / Zahnarzt / Implantate / Friadent Drucken  Druckansicht

Implantate

Ob durch einen Unfall ein Frontzahn verloren gegangen ist oder im Seitenzahnbereich eine Lücke entstanden ist - jeder Zahnverlust stört nicht nur das ästhetische Empfinden und schränkt die Kaufunktion ein, unversorgte Zahn- lücken ziehen auch erhebliche Folgeschäden für das ganze Gebiss nach sich. Die Nachbarzähne kippen, der Gegenzahn wächst aus dem Knochen heraus, der Kieferknochen bildet sich zurück. Schon deshalb wird Ihr Zahnarzt die kleine oder große Lücke mit neuen Zähnen versorgen. Während die Zahnwurzel beim "normalen" Zahnersatz nicht ersetzt wird und die Lücke im Kiefer bleibt, wird bei einer Implantatversorgung sowohl im unsichtbaren (Wurzel) wie auch sichtbaren (Kronen) Bereich Ersatz geschaffen.

 

Implantate sind eine Sichere Basis zur veran-kerung von neuen Zähnen - selbst bei völliger Zähnlosigkeit. Der Künstliche Zahnpfeiler, der  die natürliche Zahnwurzel ersetzt, wird operativ  in den Kieferknochen eingesetzt, um dort während der sogenannten Einheilphase mit  dem Knochen zu verwachsen. Die Implantation  - sie ist vergleichbar mit einer chirurgischen Zahn- entfernung - dauert pro Implantat ungefähr eine halbe Stunde. Unter örtlicher Betäubung wird der Kieferknochen dort freigelegt, wo das Implantat nach einer Bohrung eingesetzt werden soll. Während der Einheilphase überprüft der Zahnarzt regelmäßig den Erfolg. Erst wenn das Implantat fest im Kieferknochen verankert ist, wird der eigentliche Zahnersatz geplant und angefertigt.

 

 

 

Steigende Nachfrage

Die Impantologie kann auf mehr als 20 Jahre erfolgreiche Anwendungen in der Praxis zurückblicken und hat sich zu einen festen Bestandteil im Praxisalltag entwickelt. Die Zuverlässigkeit der Therapie und Berichte über diese moderne Behandlungsmethode lassen die Nachfrage der Patienten steigen.

Die Haltbarkeit von Implantaten wird maßgeblich von konsequenter Mundhygiene mitbestimmt. Ist die Zahnpflege nicht gewissenhaft und gründlich genug, können Entzündungen entstehen, die in schweren Fällen sogar zum Implantatverlust führen. Bei sorgfältiger Pflege sind Implantate jedoch jahrzentelang sicher, bequem und ästhetisch anspruchsvoll.

 

 

zurück zurück
Impressum

Content Management by matoma.net